Wie funktioniert EineStadt?


Erläuterung anhand der Baumanwendung

Wir statten alle verwaltungsrelevanten Gegenstände einer Stadt wie z.B. Bäume, Laternen, Hundestationen usw. mit NFC-Chips aus. Dadurch ermöglichen wir eine erweiterte digitale Verwaltung aller Besitztümer.

Der Kontrolleur liest per Tablet den NFC-Chip aus und gelangt so zum Datenbankeintrag des Baumes. Dort können Attribute bearbeitet und so die Objektkontrolle komplett digital dokumentiert werden. Durch das Einscannen des NFC-Chips ist sichergestellt, dass der Kontrolleur wirklich am Objekt war.

Gleichzeitig erlaubt unser Bürgermeldesystem den Bürgern, Probleme an Objekten schnell und einfach und ohne App-Installation zu melden.


Eigenschaften

Modulare Systemerweiterung

Das Basismodul unserer Software lässt sich beliebig und zu jeder Zeit

erweitern. Alle Anwendungsbereiche sind miteinander kombinierbar und

können gemeinsam administriert werden.

Einzigartige Chips

Ein Spezialchip für jede Anwendung und eine Haltbarkeit von 10+ Jahren

sprechen für sich. Unsere speziell entwickelten Chips und Fassadenaufkleber

halten Temperatur und Witterung stand.

Sicherheit

Wir hosten Ihre gespiegelte Datenbank vertraulich auf deutschen Servern,

welche u.a. dem europäischen Datenschutzgesetz unterliegen.

 


Download
EineStadt - Broschüre
EineStadt-Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 953.3 KB